Elektromobilität
Alles Wissenswerte über Elektrofahrzeuge

Was ist beim Kauf zu beachten


Überlegen sie sich, wie sie die Vespa im Alltag einsetzen möchten. 

Wie oft benütze ich die Vespa und welche Strecke in km lege ich zurück? Denken sie, sie hätten ein E-Bike aber sie müssen nicht pedalen. Setzen sie die Vespa so ein wie ein E-Bike Fahrer sein Fahrrad. Nahverkehr im Innerortsbereich für kurze Strecken, und sie werden ihre Vespa lieben. 

Fahre ich nur im Sommer oder fahre ich das ganze Jahr? Für einen Ganzjahreseinsatz ist ein Elektrofahrzeug nicht empfehlenswert, da die Batterie bei Temperaturen  um null Grad stark an Leistung verliert und die Distanz eingeschränkt wird.

Ist eine Steckdose am Abstellplatz und eventuell am Arbeitsplatz vorhanden? Die Batterie der Vespa ist fest verbaut. Die Kabellänge beträgt ca. 2m. 

Anschaffung:  Elektrofahrzeuge sind wie Einwegprodukte da sie sich praktisch nicht wiederverkaufen lassen. Das heisst im Klartext, die rund CHF 7000.00 sind beim wegfahren vom Händler physisch abgeschrieben. Überlegen sie sich daher auf einen Kauf zu verzichten und auf ein Leasing auszuweichen. Somit ist es für sie, Miete über eine definierte Zeit zu einem definierten Preis.

Es ist ratsam bei einem Neukauf das Importdatum der Vespa elettrica zu beachten. Die Lebensdauer vom Akkupack ist beschränkt und verkürzt sich um die Zeit in der die Vespa herumsteht. Die Lebensdauer eines Akkupacks liegt bei ca. 5 Jahren.

Aufgepasst:   Das Akkupack hat lediglich 2 Jahre Garantie und kostet   CHF 4438.50.


Elektrofahrzeuge

Vorteile: leise, emissionsfrei, geringe Unterhaltskosten

Nachteile: Hohe Amortisationskosten, hoher Anschaffungspreis, beschränkte Reichweite, im Winter: eingeschränkte Reichweite.